Home
Information
Beirat / Kontakt
Beiträge
Ruderanfänger
Ruhrpegel
 
Termine
Gastronomie
Clubnachrichten
Fotos
Presseberichte
Wanderfahrten
 
Links
Disclaimer
Datenschutz
Impressum

Aktuelles Bild

Webcam

Presseberichte

Doppelt erfolgreicher Saisonauftakt für EWRC

18. April 2019

Der Essen-Werdener Ruder-Club (EWRC) konnte am vergangenen Wochenende gleich in zweifacher Hinsicht einen gelungenen Saisonauftakt feiern: Beim Anrudern am heimischen Vereinsgelände und zeitgleich bei der Regatta in Münster.
Das Anrudern ist der gemeinsame Auftakt der Rudersaison aller Essener Rudervereine. Kurzfristig hatte sich der EWRC bereit erklärt in diesem Jahr als ausrichtender Verein die Organisation zu übernehmen und die Veranstaltung wurde ein voller Erfolg. Beim strahlendem Sonnenschein gab Oberbürgermeister Thomas Kufen, unterstützt durch Bundestagsmitglied Matthias Hauer, Landtagsmitglied Fabian Schrumpf und den Vorsitzenden des Essener Ruder-Regattavereins (ERRV) André Ströttchen, das Startkommando für die rund 30 Boote aus den Essener Vereinen. „Rollsitzmeister“ mit den meisten Teilnehmern wurde der Ruderclub am Baldeneysee.
Zur gleichen Zeit starteten die Juniorenruderer Nicolas Fuest, Lennart Van Beem und Marie Otten bei der 49. Aasee-Regatta in Münster. Hier trafen die Ruderer zum ersten Mal nach der Winterpause über die Normalstrecke von 1500m bzw. 2000m aufeinander. Nahezu optimal verlief diese Auftaktregatta für Nicolas Fuest: Aus vier gestarteten Rennen ging er dreimal als Sieger hervor! Zweimal siegte er mit dem Achter des ERRV mit klarem Vorsprung von über 20 Sekunden. Den dritten Sieg holte er sich dann im Zweier zusammen mit seinem Vereinskameraden Lennart Van Beem.
Bevor es nun zu den nächsten Regatten nach Bremen und Köln geht, steht ein intensives Trainingslager für die Sportler des EWRC auf dem Programm.


Cathrin Crämer








by Mark Borrmann