Home
Information
Beirat / Kontakt
Beiträge
Ruderanfänger
Ruhrpegel
 
Termine
Gastronomie
Clubnachrichten
Fotos
Presseberichte
Wanderfahrten
Vereinskleidung
 
Links
Disclaimer
Datenschutz
Impressum

Aktuelles Bild

Webcam

Presseberichte

Lennart van Beem startet bei U23 Europameisterschaft im Achter

29. August 2022

Am 03. + 04. September finden im belgischen Hazewinkel / Willebroeck die diesjährigen U23 Europameisterschaften im Rudern statt. Mit dabei ist Lennart van Beem vom EWRC.
Der Essen-Werdener Ruder-Club ist in diesem Jahr wieder international vertreten. Mit im Boot sitzt mit Paul Martin von der Kettwiger Rudergesellschaft ein weiterer Essener, außerdem Ruderer aus Mühlheim, Dortmund, Speyer, Trier, Lübeck, Berlin und vom LRV Mecklenburg-Vorpommern.
In seinem ersten U23 Jahr war die Saisonvorbereitung für Lennart van Beem nicht ganz einfach, denn im Vordergrund stand für den Schüler des Mariengymnasium Werden sein Abitur.
Dazu kamen die Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen durch Corona. Nach einem guten Ergebnis auf der Langstrecke in Dortmund im Dezember letzten Jahres im Zweier ohne ging es über Silvester in ein zweiwöchiges Trainingslager nach Sabaudia. Es folgte der Saisonauftakt in Leipzig mit Ergometertest und der sechs Kilometer Langstrecke, mit entsprechenden Ergebnissen. Bei der folgenden Deutschen Kleinbootmeisterschaft in Krefeld waren die Ergebnisse durchwachsen. Krankheitsbedingt fielen die Starts bei der Leistungsüberprüfung in Hamburg sowie bei der Internationalen Regatta in Ratzeburg buchstäblich ins Wasser.
Es blieben noch drei Wochen zur Vorbereitung auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U23 in Köln. Hier konnte Lennart mit seinem Partner Simon Holtmeyer (RC Hansa Dortmund) in einem spannenden Rennen die Bronzemedaille gewinnen und die Qualifikation für die U23 Europameisterschaft erreichen. Nach einer Erholungsphase mit reduziertem Training im Juli startete dann ab August die fünfwöchige EM Vorbereitung am Stützpunkt in Dortmund.
Am Mittwoch dieser Woche macht sich das gesamte Deutsche U23 Team auf den Weg nach Belgien. Insgesamt haben sechs Nationen einen Achter gemeldet, sodass es am Samstag, 12:00 Uhr, ein Bahnverteilungsrennen gibt. Da auch einige Achter starten, die bereits bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in Varese/Italien am Start waren, ist der Ausgang des Finales am Sonntag, 15:48 Uhr, offen. Alle Vereinsmitglieder drücken die Daumen!
Alle Rennen der EM sind zu sehen auf www.worldrowing.com .






by Mark Borrmann